Alle Artikel in: Allgemein

Ausflug mit unserem Ehrenamtsprojekt

Unsere Ehrenamtlichen organisieren regelmäßig Ausflüge für Kinder aus den verschiedenen Gemeinschaftsunterkünften. Im Juni ging es mit einer Gruppe von Kindern aus der Gemeinschaftsunterkunft Rathaus Freidenau in den Gleisdreieckpark zum Fußball spielen und toben. Die Ausflüge werden von jungen Erwachsenen, die selbst nach Deutschland fliehen mussten, organisiert und durchgeführt. Laura und Vérane unterstützen sie dabei und organisieren darüber hinaus regelmäßige Treffen. Die meisten Ehrenamtilchen sind bereits seit 2016 regelmäßig mit dabei. Unterstützt wird das Projekt von der BMH Stiftung.

Bericht Ehrenamtsprojekt 2018

Unsere Arbeit ist von der Idee getragen, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. In diesem Sinne wurde bereits im Jahr 2016 ein Projekt zur Integration von Geflüchteten in ehrenamtliche Tätigkeiten ins Leben gerufen, das in den Folgejahren erneut beantragt und von der Kreuzberg Kinderstiftung finanziell unterstützt wurde. Das Projekt hat zum Ziel die Integration von Geflüchteten durch ehrenamtliches Engagement zu fördern. Dabei geht es einerseits darum, den Geflüchteten Kontakte in die deutsche Gesellschaft zu eröffnen, ihnen aber auch Wertschätzung für ihr Wissen und Fähigkeiten (z. Bsp. Sprach- und kulturelle Kenntnisse) entgegen zu bringen. Uns von Schöneberg hilft e.V. liegt dabei besonders am Herzen, dass die Geflüchteten selbst etwas aus der Tätigkeit mitnehmen. Dies haben wir in verschiedenen Punkten versucht umzusetzen. Hier finden Sie den kompletten Bericht des Projekts aus dem Jahr 2018. Wir freuen uns, dass das Projekt im Jahr 2019 weiterläuft und wie weiterhin sowohl jungen Geflüchteten beim Ankommen in unserer Gesellschaft helfen können als auch Kinder aus geflüchteten Familien Ausflüge und schöne Erlebnisse ermöglichen können. Wir bedanken uns bei der Kreuzberger Kinderstiftung, Friedenau hilft, …

Nein zum Geordneten-Rückkehr-Gesetz / Appell an die SPD-Bundestagsfraktion

Heute wird im Bundestag über das sogenannte Geordnete-Rückkehr-Gesetz entschieden, das aus flüchtlingspolitischer Sicht in vielen Punkten sehr problematisch ist. Wir haben folgenden Brief an die SPD-Fraktion geschickt mit dem Appell gegen das Gesetz zu stimmen: Sehr geehrte Damen und Herren der SPD-Fraktion, wir appellieren an Ihr Gewissen! heute stehen im Bundestag zahlreiche Gesetzentwürfe aus dem Bereich des Asyl‐ und Aufenthaltsrechts zur Abstimmung, unter anderem auch das als Geordnete-Rückkehr-Gesetz bekannte Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht. Das Geordnete-Rückkehr-Gesetz ist ein Ausgrenzungs- und Entrechtungsgesetz. Zehntausende schutzsuchende Menschen werden in Deutschland permanent in Angst vor Haft und vor Abschiebungen in menschenunwürdigen Zuständen leben. In einem Offenen Brief an alle Bundestagsabgeordneten vom 2. Juni 2019 legen zahlreiche Verbände dar, warum dieses Gesetz verfassungswidrig, menschenfeindlich und unwürdig ist – darunter das Deutsche Kinderhilfswerk und der Paritätische Gesamtverband, siehe https://www.proasyl.de/wp-content/uploads/Offener-Brief-Geordnete-Rückkehr-Gesetz.pdf Wir, Schöneberg hilft e.V. sind ein Verein, der sich seit August 2015 aktiv und mit viel Engagement für die Rechte von Geflüchteten einsetzt. Mit unserer Unterstützung haben wir schon einige Geflüchtete in Ausbildung, in Arbeit oder zum Schulabschluss begleitet. Sie leben …

Schöneberg hilft e.V. auf der Europa-Demo

Berlin, 19.05.2019. Eine Woche vor der Europawahl beteiligten sich unsere Mitglieder an der Demonstration für mehr Europa in Berlin. Ca. 20.000 Menschen gingen unter dem Mottwoch “Ein Europa für Alle” auf die Straße um für mehr Zusammenhalt, Solidarität und eine offene Gesellschaft zu demonstrieren. Viele Bündnissse hatten zu dem Demonstration aufgerufen, so auch wir. Es freut uns besonders, dass alles friedlich verlaufen ist und wir dabei sein konnten. Die Demonstration fand auch in anderen deutschen sowie europäischen Großstädten statt. Eine Woche vor der Europawahl am 24.04.2019 setzten sie damit ein wichtiges Zeichen.

Aufruf Europa-Demo am 19.05.2019

Schöneberg hilft e.V. ruft mit anderen Berliner Flüchtlingsinitiativen auf: Wir wollen ein Europa für alle! Ohne Rassismus. Ohne Nationalismus. Für Solidarität, ökologischen Wandel & Menschenrechte. 19.05. Alexanderplatz 12.00 Uhr Kommt zahlreich! Hier findet ihr den Aufruf.

Ehrenamtliche Unterstützung bei Schöneberg hilft während meiner Semesterferien

Beitrag von Andrea Deckenbach In meinen Semesterferien wollte ich gerne etwas machen, was für mein Studium relevant ist. Da ein Praktikum für den Zeitraum zu kurz erschien, habe ich mich für die Zeit bei Schöneberg hilft e.V. engagiert. Dabei konnte ich die vielseitige Arbeit des Vereins kennenlernen und insbesondere in zwei Bereichen intensiver mitmachen bzw. teilnehmen. Das politische Engagement von Schöneberg hilft e.V. habe ich durch unterschiedliche Treffen kennengelernt. Die Vernetzung mit anderen Initiativen und der Wille auch durch politische Arbeit etwas an den rechtlichen Strukturen für Geflüchtete zu ändern, habe ich beim Treffen mit den Ehrenamtskoordinator*innen in Tempelhof-Schöneberg und beim offenen Plenum vom Flüchtlingsrat mitbekommen sowie bei einem weiteren Vernetzungstreffen von einigen Berliner Initiativen. Dabei war es immer wichtig, dass Schöneberg hilft e.V. unabhängig in seinen Entscheidungen ist. Trotzdem gibt es viele Angelegenheiten, bei denen die verschiedenen Initiativen in Berlin am gleichen Strang ziehen und ihre Position in politischen Entscheidungsebenen mit einbringen. Ein Beispiel dafür war die Demo am 30.03. „Für sichere Häfen“, organisiert von Seewatch und Seebrücke, die von sämtlichen Berliner Initiativen unterstützt …

Unterstützung Förderunterricht gesucht!

Aktuell suchen wir zwei neue Förderlehrer*innen, die ehrenamtlich mindestens 1x die Woche eine Schülerin bzw. einen Schüler aus der Teske-Schule begleiten. Wir suchen: Unterstützung Deutsch, vor allem beim Lesen und Schreiben, für einen Spanisch sprechenden Schüler. Unterstützung im Mathe -Unterricht für eine 16-jährige Schülerin (Mathematik Mittelstufe) Die Unterrichtszeiten finden in Absprache mit den Schüler*innen statt, sind aber im Regel im Anschluss an den Unterricht ab ca. 13:00 Uhr. Interessierte melden sich bitte per Kontaktformular oder per E-Mail, Stichwort: Förderunterricht, bei uns!

UPDATE Wohnung gefunden!

Unsere fast zweijährige Suche hatte Erfolg und die Familie Aloush hat eine schöne Wohnung gefunden! Dies gute Nachricht möchten wir mit den Besucher*innen unserer Webseite teilen! Vielen Dank an alle, die geholfen haben! Wir unterstützen die fünfköpfige Familie Aloush seit August 2015 beim Ankommen in Berlin. Seit dem erfolgreichen Familiennachzug im letzten Jahr aus Syrien wohnt die Familie in zwei sehr kleinen Wohnungen, über die Stadt verteilt. Nun wurde bei der Mutter Krebs diagnostiziert und die Wohn- und Alltagssituation ist zunehmend unerträglich. Wir suchen eine Wohnung für die Familie Aloush – berlinweit! Die Familie lebt von ALG II, ein WBS mit Dringlichkeit liegt vor. Für weitere Informationen bzw. konkrete Angebote kontaktieren Sie bitte Veronika unter wohnen@schoeneberg-hilft.de!

Wir sind viele!

Zusammen mit den Berliner Willkommensinitiativen haben wir uns heute mit zehntausenden Berliner der Demonstration “Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung” angeschlossen. Es war toll! Vielen Dank an alle, die mitgelaufen sind.