Monate: November 2019

Mit guten Fotos bewerben!

Im Rahmen unseres Eheramtsprojekt fand am Wochenende ein Fotishooting statt, um die ehrenamtlich tätigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit qualitativ guten Bewerbungsphotos auszustatten. Ziel dieses Projekts ist es auch, neben dem wertvollen Engagement der Ehrenamtlichen, die Engagierten selbst zu begleiten und ihnen Perspektiven zu eröffnen. Dabei steht die Hilfe zur Selbsthilfe, sowie unbürokratische, pragmatische Unterstützung für uns im Vordergrund. Qualitativ hochwertige Bewerbunsgphotos gehören in Deutschland immer noch zu einer guten Bewerbung dazu. Die für geflüchtete Menschen vergleichsweise hohen Kosten guter Bwewerbungsbilder, sowie die Unsicherheit oder Unkenntnisse über bestimmte Details, die oftmals über den Erfolg einer Bewerbung entscheiden, stellen eine reale Benachteiligung auf dem Arbeits- oder Bildungsmarkt für diese Gruppe dar. Genau hier setzte unser Fotishooting an. Mit Lena Obst unterstützte uns eine professionelle Fotografin und nahm sich für jeden einzelnen ausreichend Zeit für gute Porträts sowie eine Beratung aller Teilnehmenden. In den Pausen und bei einem gemeinsamen Mittagessen sprachen die Projektleiterinnen Laura Voigt und Vérane Meyer mit den Ehrenamtlichen über die Darstellung von sich selbst im Rahmen einer Bewerbungen und was darüber hinaus wichtig ist. …

Verleihung Ehrenamtskarten durch Bürgermeisterin Angelika Schöttler

Ingesamt 8 unserer Ehrenamtlichen wurden am vergangegen Freitag im Rathaus Schöneberg von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler für Ihr Engagement mit der Ehrenamtskarte Berlin-Brandenburg ausgezeichnet. Mit der gemeinsamen Ehrenamtskarte würdigen die Länder Berlin und Brandenburg ihre besonders engagierten Bürgerinnen und Bürger. Die Karteninhaberinnen und -inhaber erhalten bei ausgewiesenen Partnern verschiedene Vergünstigungen, wie reduzierten Eintritt z.B. in Museen oder ins Schwimmbad. Damit wird dem wichtigen sozialen Engagement ein großes Dankeschön ausgesprochen. Beim anschließenden Empfang konnten sich die Ehrenamtlichen mit anderen Vereinen und Initiativen im Bezirk, die ebenfalls gewürdigt wurden, bei Getränken und Häppchen austauschen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Ehrenamtsbüro des Bezirks Tempelhof-Schöneberg. Wir freuen uns, dass das Engagement unserer Ehrenamtlichen gesehen und gewürdigt wird und gratulieren herzlich.